Grundschule Bessenbach

Seitenbereiche

Kontrast

Schriftgröße: Schriftgre ndern
  • Grundschule Bessenbach
  • Grundschule Bessenbach
  • Grundschule Bessenbach
  • Grundschule Bessenbach
  • Grundschule Bessenbach

Seiteninhalt

Frankreich-Austausch

Im jährlichen Wechsel besuchen wir unsere französischen Freunde in Dury, Saint-Fuscien und Sains-en-Amienois oder bekommen Besuch von ihnen. Eine schöne Tradition, die den europäischen Gedanken pflegt und jedes Jahr für bleibende Eindrücke sorgt. Und es können langfristige Freundschaften entstehen, wie der folgende Beitrag einer begeisterten Mutter zeigt:

Cache-cache heißt Verstecken spielen auf Französisch

Gerade bekamen wir per Whats App postkartenreife Fotos aus der Bretagne gesendet. Die Bilder

eignen sich hervorragend, um uns Appetit zu machen auf den nächsten Urlaub am Atlantik. Dort

treffen wir uns in den nächsten Sommerferien mit der Familie von Evas Austauschschülerin, die

uns allen ans Herz gewachsen ist.

Aber zurück zum Anfang: Die Grundschule Bessenbach veranstaltete auch 2014 ihren Schüleraustausch

mit Dury, St. Fuscien und Sains-en-Amienois in der Picardie. Unsere Tochter Eva, damals

in der dritten Klasse, war Gastgeberin für zwei französische Freundinnen - Jeanne und

Candice. Mit den beiden hatten wir von Anfang an viel Spaß! Morgens um sechs Uhr Gelächter in

der Küche oder abendliche Schönheitsmasken aus dicker weißer Cremeschicht mit Gurken drauf.

Die Kinder haben sich auch ohne Worte gut verstanden. Für Fangen oder Verstecken braucht man

ja nicht viele Vokabeln . . . Ausflüge mit den Gästen und den Schülern der Grundschule machten

das Programm komplett.

Im folgenden Jahr fand unser Gegenbesuch nach Frankreich statt. Eva und ihre Freundin Mia besuchten

endlich ihre französischen Freundinnen. Und weil sowohl Jeanne als auch Candice die

Mädchen aus Deutschland zu Gast haben wollten, haben Mia und Eva jeweils zwei Tage bei Jeannes

Familie und zwei Tage bei der Familie von Candice übernachtet.

An unserem Ankuftstag in Dury kam Jeanne angehüpft und fragte mich, ob sie uns im Herbst mit

ihrer Familie besuchen könnte.

Gesagt, getan. Während der französischen Herbstferien war Jeannes Familie eine Woche lang bei

uns zu Gast. Jeanne war einen Tag mit Eva zusammen beim Unterricht in der Grundschule. Einige

Kinder kannte sie ja vom Schüleraustausch.

Wir waren zusammen in Rothenburg ob der Tauber und hatten auch sonst eine abwechslungsreiche

Zeit zusammen, die wir alle sehr genossen haben. Den Termin für unser nächstes Treffen

haben wir dann auch gleich ausgemacht - und zwar für die Pfingstfeiertage 2016.

Diese Feiertage waren zwar kurz, aber wieder einmal schön. Jeanne und ihre Familie waren mit

uns in Lohr und am Abend wurde erzählt und gegrillt. Die Kinder haben sich mit Roller, Fahrrad

oder Inlinern ausgetobt. Unser Hund wurde mal wieder von den Kindern verwöhnt und dauergeknuddelt.

Wir alle freuen uns schon auf unser Treffen in der Bretagne nächstes Jahr. Jeannes Familie hat

dort ein kleines Ferienhaus. Da unsere Familien so gut zusammenpassen, freuen wir uns schon auf

tolle gemeinsame Unternehmungen.

Ach ja, Eva wechselt in diesem Herbst aufs Gymnasium. Sie hat Französisch als erste Fremdsprache

gewählt. Ich glaube, dass der Schüleraustausch viel dazu beigetragen hat. Bisher haben

sich Jeanne und Eva auch ohne viele Worte verstanden. Mal sehen, wie sich ihre Freundschaft weiterentwickelt,

wenn sie sich auf Französisch unterhalten können . . .

Danke für den gelungenen Schüleraustausch!

Weitere Informationen

Kontakt

Grundschule Bessenbach
Ludwig-Straub-Straße 4
63856 Bessenbach
Tel.: 06095 2455
Fax: 06095 8515
E-Mail schreiben

Aktuelles & Neues

Alle wichtigen Nachrichten und Meldungen der Grundschule Bessenbach!

Weiter zu Aktuelles